Ringgrößentabelle zur Ermittlung Ihrer Ringröße

​Finden Sie die perfekte Ringgröße:


Wählen Sie Ihren Ring gemäß der Ringgrößenstandards. Bitte beachten Sie, dass der Schmuck von Hand gefertigt wird, daher können auch gleiche Grössen leicht voneinander abweichen, keiner ist dem anderen ähnlich. Wir möchten, dass Sie die richtige Größe wählen, auch wenn sich jeder Ring aufgrund seiner Beschaffenheit in Bezug auf Breite, Länge, der Fassung und dessen Gewicht unterscheidet. Die unten angeführte Tabelle wird Ihnen dabei helfen.
 
  Grösse Innenumfang
·mm
Innendurchmesser mm
XS 11 51 16,2
klein - 13 53 16,9
klein 14 54 17,2
mittel - 15 55 17,5
mittel 16 56 17,8
gross - 17 57 18,3
gross 18 58 18,6
gross + 19 59 18,9
XL - 20 60 19,2
XL 21 61 19,5
XL + 22 62 19,8

Wie ermitteln Sie Ihre Ringgröße?


Die Ringgröße messen Sie anhand des Fingerumfangs. Die einfachste Methode zur Bestimmung der Ringgröße ist das Ausmessen mit Hilfe einer Baumwollkordel oder einem Papierstreifen (8 cm x 0,5 cm). Legen Sie dieses "Messinstrument" um die Stelle des Fingers, an der der Ring später sitzen soll. Ziehen Sie ihn so an, dass er sich noch leicht drehen lässt. Beachten Sie, dass der Faden auch über die Fingerkuppel gehen muss. Markieren Sie das Ende des Papierstreifens oder der Baumwollkordel. Die ermittelte Länge messen Sie mit einem Lineal oder Massband und bestimmen die Ringgröße mit der Unterstützung der Tabelle. 
 

Die Ringgröße ausmessen mittels eines vorhandenen Ringes


Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen vorhandenen Ring mit einer ähnlichen Beschaffenheit zu messen. Messen Sie den Innendurchmesser und multiplizieren Sie diesen mit Pi (3.14), dann haben Sie auch die entsprechende Größe. Unsere Ringe sind normalerweise keine kleinen oder schmalen Ringe. Verwenden Sie einen Ring, der eher groß oder klobig ist.

Bitte beachten Sie: Ihre Finger sind tagsüber, Einflüssen wie Kälte und Hitze, Flüssigkeitsaufnahme, koerperliche, oder sportlicher Betätigung (z. B. Fitness, Tennis) ausgesetzt und können dadurch die Fingerform leicht verändern. Bei Kälte im Winter sind Ihre Finger kleiner, im Sommer bei Hitze grösser.